BELL 2 LODGE


460
Meter über Meer
40%/60%
Wald / Alpin
4
Gruppengrösse
36
Gäste
4 h
Transferdauer

Gebiet

Rund um die Bell 2-Lodge erstreckt sich das 10'100 Quadratkilometer grosse LFH-Areal mit unendlich vielen Gletscher- und Waldabfahrten. Platz ist also genug und Schnee gibt es normalerweise auch in Hülle und Fülle: Pro Jahr fallen rund 25 Meter! Und den teilen sich nur eine Handvoll Wintersportler. LFH fliegt konsequent nur mit kleinen Helis und Fünfergruppen – exklusiver kann man Heliskiing bei den Vier-, Fünf- oder Sieben- Tagespaketen kaum erleben, zumal alle Fünfergruppen direkt von der Lodge aus starten. Steigern lässt sich das nur noch durch eine Privatwoche in der Bell 2-Lodge.

Unterkunft

LFH baute die alte Raststätte in ein rustikales, aber komfortables Hotel um. Die Gäste wohnen im urchigen Chaletdorf. Weitab von der Strasse liegen die typisch kanadischen Blockhütten, die neben der normalen Heizung auch über schöne Öfen verfügen, die man selbst mit Holz befeuern kann. In der Mitte liegen ein kleines Spa mit Sauna und ein Aussen-Whirlpool, in einer der Blockhütten ist ein Fitnessraum untergebracht. In der Hauptlodge mit Rezeption, Ski-Raum und Sport-Shop gibt es morgens das üppige Frühstück mit wechselnden Eierspeisen, geräuchertem Lachs, frischem Obst und allem, was sonst noch Kraft für einen Tag in den Bergen gibt. Abends sitzen Sie dort gemeinsam mit den Guides beim Nachtessen zusammen, während in der Ecke der Ofen für wohlige Wärme sorgt. Im ersten Stock befindet sich die Bar mit einem Billardtisch.

Lodge to Lodge Safari

Bei der einzigartigen LFH-Heliskiing-Safari verbringen Sie die Hälfte der Woche in der Bell 2-Lodge und die andere in der Ripley Creek-Lodge in Stewart. Während Ihr Gepäck mit dem Auto zwischen den rund 150 Kilometer auseinanderliegenden Lodges transportiert wird, arbeiten Sie sich per Heli und auf Skiern durch die Skeena Mountains von einer zur anderen Lodge vor. Auf halber Strecke treffen sich die Safari-Gruppen und wechseln den Heli. Ein ganz besonderes Abenteuer!

Private Tours

Eine Privatwoche ist die exklusivste Art, Heliskiing bei Last Frontier zu erleben. Gemeinsam mit LFH bieten wir Ihnen die Möglichkeit, exklusive Privat Gold Packages für fünf oder sieben Tage mit einen Helikopter ganz allein für Ihre Gruppe von bis zu vier oder sogar bis zu zehn Personen zu buchen. Im Rahmen der Wetter- und Schneebedingungen entscheiden Sie allein, wo, was und wie viel Sie an einem Tag fahren. Haben Sie Lust auf weite, sanft abfallende Tiefschneehänge? Kein Problem! Oder suchen Sie die Herausforderung auf Steilhängen und auf rassigen Waldabfahrten? Auch das ist möglich. Sie entscheiden – schliesslich ist es Ihre Private Gold Week!

Preis & Leistungen

AB CHF 9 670 INKLUSIVE:

• Transfer ab/bis Smithers
• 7 Übernachtungen im Doppelzimmer
• Vollpension (Mittagessen Lunchpaket)
• Nicht alkoholische Getränke
• 30‘500 Höhenmeter
• Qualifizierte Berg- und Skiführer
• LVS, Schaufel & Rucksack
• Leihskier / Leihsnowboard
• Lawinenrucksack

Zusatzkosten

• CAD 158 pro zusätzliche 1‘000 Höhenmeter
• Trinkgelder
• Alkoholische Getränke


 




Warum BELL 2 LODGE?




Gruppengrösse

Ab 2016/2017 nur noch 4 Gäste pro Helikopter!

Chaletdorf

Einzigartiges Lodge-Gefühl in typischen, kanadischen Blockhütten.

Riesiges Gelände

Das Heliskiing-Terrain umfasst ca. die hälfte der Schweiz!




BELL 2 LODGE
JETZT ANFRAGEN

Buchung für BELL 2 LODGE






    UNSERE POWDER DEALSMEHR ERFAHREN

    AKTUELLE ANGEBOTE

    HELISKIING MIT DIDIER CUCHE

    ab CHF 14'590

    Mehr Erfahren

    HELISKIING MIT DANI MAHRER

    ab CHF 8'990

    Mehr Erfahren

    Unsere Partner